Homepage kostenlos bei elf24.de

Hallöchen...

Gruselstorys

Grauenvolle Autofahrt

Es war 3 Uhr Nachmittags. Herr und Frau Schaffer waren gerade
tanken gewesen und fuhren Richtung Heimat, als plötzlich der
Tank wieder leer war. Beide waren sehr verwundert und Herr
Schaffer beschloss zurück zur Tankstelle zu gehen. Er ließ also
seine Frau zurück und versprach bald wieder zu kommen.
So saß sie in dem Auto in einem Waldstück. Sie wusste
nicht, was sie währendessen tun sollte und drehte den Radio auf.
Als sie aber Kopfweh von dem ganzen Lärm bekam, drehte sie ihn
wieder ab. So saß sie nun da. Es wurde immer dunkler und dunkler.
Plötzlich wurde ihr ganz unheimlich zumute und beschloss das
Radio wieder anzustellen. Das tat sie auch. Im Radio
brachten sie eine Durchsage: EIN IRRER IST EINTLAUFEN!
BITTE BEGEBEN SIE SICH SO SCHNELL WIE MÖGLICH
NACH HAUSE! Sie wurde immer müder und müder. So stellte
sie irgendwann das Radio wieder ab und schlief ein. Plötzlich wurde
sie durch ein dumpfes klopfen über ihr geweckt. Ein Polizeiauto
hielt hinter ihr, ein Beamter stieg
aus und rief:" Geht es ihnen gut? Sie tun jetzt genau was ich ihnen sage:
wenn ich 1 sage, machen sie langsam die Autotüre auf. Wenn ich 2 sage,
springen sie aus dem Auto und wenn ich 3 sage, laufen sie so schnell wie
möglich zu mir!!Sie taten dies also. Als Frau Schaffer bei dem Beamten
angekommen war, sahen sie einen Mann auf dem Autodach sitzen
der mit dem Kopf von Herrn Schaffer herumspielte!

_________________________________________________________________

Das Gruselfoto

Eines Morgens fotografierte die Freundin eines Chauffeurs
ihren Freund in seinem Dienstwagen. Es sollte seine letzte
Fahrt sein, da die Frau, der der Wagen gehörte, gestorben
war. Er wollte noch etwas Zeit mit dem Wagen, den er über
fünf Jahre gefahren ist, verbringen. Es war eine Trauerfeier.
Als sie dann das geschossene Foto entwickelten, war etwas
schreckliches auf dem entwickelten Foto zu sehen:
Die verstorbene Besitzerin des Autos saß auf der Rückbank
des Rolls Roys - der teure Wagen der Verstorbenen.

Der blutige Daumen

 

 

Es war Samstagnacht, und Sally war allein zu Hause

Da klingelte plötzlich das Telefon. Sie nahm ab:" Hallo?" Eine Stimme am anderen Ende sagte:" Hier ist der Mann mit dem blutigen Daumen. Ich bin noch 10 Meter von deinem Haus entfernt!"

Erschrocken legte Sally auf. Sie ging ins Wohnzimmer. Ein paar Minuten später klingelte wieder das Telefon. Sie nahm ab. Wieder hörte sie eine Stimme, die sagte:" Ich bin der Mann mit dem blutigen Daumen. Ich bin noch 5 Minuten von deinem Haus entfernt!" Sally legte auf.

Sie versuchte, sich mit Fernsehen gucken abzulenken. Da klingelte schon wieder das Telefon. Sie nahm ab:" Hallo?" Die Stimme von vorhin sagte:" Hier ist der Mann mit dem blutigen Daumen. Gleich bin ich an deiner Haustür!"

Sallis Herz rutschte ihr in die Hose. Da klingelte es plötzlich der Haustür. Sally machte auf. Da stand er. Ein großer Mann mit dunklen Haaren. Er sagte:" Ich bin der Mann mit dem blutigen Daumen!" Sally bekam die Panik.


Auf einmal sagte er:" Hast du ein Pflaster?"

.+*.+*.+*.+*.+*.+*.+*.+*.+*.+*.+*.+*.+*.+*.+*.+*.+*.+*.+*.+*.+*.+*

 

Baden im See des Schreckens

Tony und David waren Freunde. In den Ferien machten sie zusammen Urlaub in einem
Ferienhaus in Italien. Die Familien der beiden waren natürlich auch dabei.


Heute wollten sie in einem See in der nähe baden gehen. Als sie dort ankamen,
legten Tony und David die Decken nebeneinander. Dann gingen sie schnorcheln.
Es war ein buntes tauchen. Sie sahen Seeigel, Seesterne, Fische und einen
kleinen Oktopus haben sie auch schon gesehen. Plötzlich zog Nebel auf.
Die beiden merkten es aber gar nicht weil sie so sehr damit beschäftigt waren,
Wesen unter Wasser zu erkunden. Doch auf einmal wurde das Wasser total trüb.
Sie tauchten auf. Dann merkten sie erst dass auch Nebel aufgezogen war.
Die beiden einigten sich darauf in die Richtung zu schwimmen, von der sie meinten
das da der Strand war. Sie schwammen dann eine ganze Zeit, meinten aber
dass sie so weit rausgeschwommen waren, dass es sein konnte dass sie so lang schwimmen.
Irgendwannn zog dann der Nebel ab und die Sonne kam hervor.
Die beiden sahen sich um und erschraken - Sie sahen keinen Horizont, Nur überall
Wasser, Wasser und Wasser...

 

Tot vor´m Pc!!!

Es wahr einmal ein mädchen sie hat mit einem jungen immer und immer wieder gechattet.
sie hat denn ganzen tag mit ihn gechattet und manchmal auch heimlich der junge his sven und das mädchen achelina und anchelina hat zu ihn immer gesagt:
du bist voll nett ich könnte mit dir denn ganzen langen tag schreiben.
und sven hat zurück geschrieben:
ja das könnte ich auch machen.
sven wusste alles über sie.
wie sie mit nachnamen hies wie sie aussieht wie sie richtig heißt wie alt sie ist alles wusste er über sie.
und anchelina wusste auch alles über ihn auser eins ob er singel ist.
am nächsten tag schrieb anchelina ihn:
hi sven ich muss dir mal was sagen ich liebe dich.
doch nichts kamm von demm jungen zurück.
erst ein paar stunden später kamm eine e-mail von sven.
sie machte die e-mail auf und drinn stand:
hey anchelina ich hasse dich und du bist voll doof und lieben tu ich dich auch nicht da würde ich ja lieber ein schwein küssen als wie dich.
und neben anchelina standen die schlaf tabletten von ihrer mutter.
sie hat sie genommen, ein glass wasser geholt und hat die ganze packung gegessen und ihr wasser hat sie ausgetrunken.
am nächsten tag kommt ihre mutter von der arbeit und dachte sich ich leg mich jetzt mal ein bisschen hin.
die mutter wollte die schlaftabletten holen als sie anchelina dort vor demm pc liegen sah.
sie hat denn sanitätter angerufen er ist gekommen und er hat gesagt.
tut mir leid anchelina ist tod.
und da kamm wieder eine e-mail von sven, die mutter öfnete die e-mail und da stand drinn:
hey anchelina ich liebe dich das wahr mein nerviger bruder er hat das geschrieben und nicht ich verzeih mir bitte.
und die mutter brach in tränen aus.

ENDE

 

Soooo...Das war's

erst mal.....Habt ihr auch schön ne Gänsehaut gekricht????Ich hoffe JA....Bald kommen noch mehr dazu!Wenn ihr ne Site kennt mit kurzen Gruselstorys,schreibt sie in Gästebuch....




Eigene homepage kostenlos!